TRENDSPORT TELEMARK

Learning a new one, perfecting an old one, or ridding myself of a bad one

TRENDSPORT TELEMARK

Learning a new one, perfecting an old one, or ridding myself of a bad one

Telemark der echte Vater des Skisports? 50% Telemarker unter den Skisportlern in Nordeuropa und den USA bzw. Canada? Man mag es kaum glauben, wenn einem solche Daten vermittelt werden. Dies sind Informationen, die doch neugierig machen!

Die nächste Frage stellt sich gleich "Und was kann ich mit Telemarkski alles machen?" Pisten fahren, Tiefschnee fahren, Tourenski fahren, Buckelpiste fahren, Backcountry gehen und alles was ein Skifahrerherz sich wünscht, die Harten springen damit auch Saltos, macht das nicht neugierig ? ...."Let's do it, free heel skiing"


Für versierte Fahrer waren nach einem Kurs mit Paul die Grundsteine gelegt und nach einem Wochenende ist selbständiges Fahren angesagt.
Telemarken oder "free heel skiing" die neue alte Skitechnik. Sich geschmeidig wie eine Katze durch die Buckelpiste zu bewegen oder maximal den Powder genießen, Dynamik ohne Ende. Das ist was wirklich Laune macht.
Wer neue Herausforderungen auf Skiern sucht oder wen die bisherigen Bewegungsabläufe langweilen, kommt am Telemark nicht vorbei. Durch den Aufbau von Schuhwerk und Bindung sind unglaubliche Bewegungsfreiheiten gegeben, die
höchsten Skispaß vermitteln und dem Skifahrer neue Impulse geben.
Flexibilität ist ein weiteres Stichwort. Ob klassisch im Norwegerstil oder Hardcore mit Hartschalenstiefeln und Rennskiern; Skitournen oder Tiefschnee fahren, das Telemark bietet ungeahnte Möglichkeiten, die allen Skifahrern und Wintersportlern entgegenkommen. Parallel dazu entwickelt sich Telemark zum Trendsport neben der Snowboardszene.


Namhafte Skistars wie Marcus Wasmayer oder Frank Wörndl sind in unseren Gefilden Vorreiter des Telemarks und betreiben diese Skitechnik
leidenschaftlich, wie z.B. im Film "Feuer und Eis" von Willy Bogner ist der Gold Wasi des öfteren auf den Skiern aus dem Land der Trolls zu sehen.

Wie Eingangs bereits erwähnt, sind die Nordamerikaner und Canadier mit über 50% Anteil der Winter- und Skisportler "free heeler" und im Ursprungsland Norwegen und den angrenzenden Ländern Finnland und Schweden noch mehr von dieser Spezies Skifahren zu finden.

Auch in unseren Regionen sind sie immer öfter anzutreffen und wer Lust auf einen Grund- bzw. Schnupperkurs verspürt, kann diesen in Wochenendkursen bei der Fa. RAD & SPORT IN BLAICHACH von einem staatlich geprüften Lehrteam erlernen.
Selbstverständlich wird nötiges Equipment bereitgestellt.
Let's do It, free heel skiing.